Silent Books

Stille Bücher? Was soll das sein? Ich werde oft gefragt, welche Bilderbücher mich begeistern konnten. Statt darauf mit einzelnen Titeln zu antworten, erzähle ich häufig, dass meine große Leidenschaft die sogenannten Silent Books sind. Das sind Bilderbücher, die im strengen Sinne der Definition komplett ohne Text auskommen, ihre Geschichte einzig über die Illustrationen transportieren. Der Begriff hat sich leider nicht einheitlich durchgesetzt, sodass er in Deutschland beispielsweise kaum genutzt wird. Stattdessen wird hierzulande häufig von Bilderbüchern ohne Worten oder von textlosen Bilderbüchern gesprochen. Das ändert zwar nichts an der Sache, aber an ihrer Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit. … Mehr Silent Books

Interview mit Illustrator Günther Jakobs

Günther Jakobs wurde 1978 geboren, wuchs in Bad Neuenahr-Ahrweiler auf und studierte Illustration/ Design und Philosophie in Münster, wo er heute noch mit seiner Familie lebt. Er arbeitet erfolgreich als Illustrator und Autor, davon über zehn Jahre in der Gemeinschaft „Ateliers Hafenstraße“. Mitte 2019 erschien sein eigenes Bilderbuch „Katz und Maus wollen hier raus“ im Carsen Verlag. Sein aktuell erschienenes illustriertes Bilderbuch „Der Sonnenkönig“ erschien im Januar 2020 im Thienemann Verlag. … Mehr Interview mit Illustrator Günther Jakobs

Kleiner Elliot – Grosse Stadt

Allein in einer großen Stadt – das kann gleichermaßen aufregend wie beängstigend sein. Nicht selten fühlt man sich inmitten fremder Menschen und unbekannter Straßen verloren oder gar einsam. Wenn man dann noch aufgrund seiner Körpergröße in der Masse schlichtweg übersehen wird, hilft eigentlich nur noch ein guter Freund, mit dem man gemeinsam dem Großstadtdschungel trotzen kann. … Mehr Kleiner Elliot – Grosse Stadt

Auf, auf, kleiner Pinguin

Die Pinguine sind los… beziehungsweise hungrig. Auf dem Festland gibt es leckeren Fisch, nur wie gelangt man als Pinguinmama mit einem Baby dorthin, das noch nicht schwimmen kann? Zum Glück ist das Wasser nicht tief, auf Steinen, Baumstämmen und Brettern lässt sich problemlos bis ans andere Ufer hüpfen. Welche Pinguinmama erreicht mit ihrem Nachwuchs als Erstes den heißersehnten Fisch? … Mehr Auf, auf, kleiner Pinguin

Die Nudelpiraten

Es ist nicht der schlechteste Plan ein Buch zu schreiben, in dem man die Themen aufgreift, die beim Zielpublikum großen Anklang finden. André Sedlaczeks „Die Nudelpiraten“ scheint dahingehend auf den ersten Blick gut konzipiert zu sein, die meisten Kinder finden Piraten spannend und essen liebend gern Nudeln. Ein Buch, das beides miteinander verbindet, müsste da doch eigentlich die perfekte Unterhaltung bieten. Leider ist es nun aber so, dass auch das spannendste Thema eine fade Geschichte nicht mehr retten kann. … Mehr Die Nudelpiraten